Maße

Unter dem Begriff Maße verstehen sich im Allgemeinen die drei Hauptmaße: Brust, Taille und Hüfte. Ein Model sollte seine Maße auswendig kennen und der Modelagentur sofort mitteilen, wenn es Veränderungen gibt. Dies ist zwingend notwendig, da es ansonsten bei einer Buchung zu Schwierigkeiten mit dem Kunden kommt, denn das Model muss in die Mustergröße der Kollektion passen. Die Idealkörpergröße von weiblichen Models liegt zwischen 1,75 und 1,79 m. Es gibt auch kleinere Modelle, die jedoch keine große Chance auf eine Modelkarriere haben, speziell wenn sie die internationalen Laufstege anstreben sollten. Sind es andere Körperteile wie Hände und Füße, die das Model auszeichnen, dann ist die Größe nicht ganz so ausschlaggebend. Des Weiteren wird auch zwischen Laufstegmodels und Printmodels unterschieden. Models, die hauptsächlich auf den internationalen Laufstegen laufen möchten, haben es deutlich schwieriger und müssen sehr schlank und groß sein.